Monday 23rd September 2019,
Auszeit mit Kindern

Chaos und Klarheit liegen dicht beisammen

Constantin 28. Juli 2014 Aktuell

Wenige Tage trennen uns nun von der Abfahrt. Neben Louisas Geburtstagsparty im Hochseilgarten hatten wir noch die Abschiedsparties von Franka und Paula mit vielen Freunden beim Minigolf. Gestern dann noch eine wunderbare Abschiedsparty von Louisas Schule mit Kuchen, Film, Rally und abendlichem Grillen.

Die Zeit neben den Parties haben wir genutzt, um noch die letzten Kleinigkeiten zu bestellen, vor allem aber, um hier im Haus unsere Sachen zu packen. Und da sind wir beim Thema Chaos. Es ist mal wieder die Situation, in der die Vision vom Endzustand entscheidend ist. Urtes und mein Bild sind da klar, wir werden unser Haus, bis zu unserer Abfahrt „klar“ haben. Ob Urtes Eltern und meine Mutter, die uns tatkräftigst vor Ort unterstützt haben und noch unterstützen, auch in jeder Minute davon überzeugt waren, wage ich zu bezweifeln.

Inzwischen haben wir in vielen Bereichen jedoch schon einen Zustand der Aufgeräumtheit und Klarheit erreicht, den wir so wahrscheinlich nur kurz nach dem Einzug hatten. Wie auch immer, die Kinderzimmer, die Küche, Speisekammer, unser Schlafzimmer, der Garten, sogar der Werkkeller, … sind schon fertig. Konkret heisst das, dass jeder von uns ca. 1/2 bis 1 Umzugskiste mit an Bord hat und 1 bis 2 Umzugskisten je Person an Kleidung und persönlichen Dingen bei Freunden zwischen gelagert werden. Im Haus verbleiben dann lediglich die Bücher und Spiele der Kinder, unsere Bücher, Dinge wie Fahrräder, Skier, Zelte, Schlafsäcke sowie natürlich das Inventar der Küche.

Letztlich ist es ein sehr gutes Gefühl sich von Dingen zu trennen und zwar nicht um Platz für Neues zu schaffen, sondern einfach, um sich auf das Notwendige zu reduzieren. Bilder vom Chaos gibt es keine 😉 vielleicht später vom klaren Zustand. Bei uns liegen Chaos und Klarheit also nur wenige Tage auseinander.

About The Author

Comments are closed.